IHR WUNSCH NACH ORDNUNG
Ob auf dem Schreibtisch, im Keller oder Kleiderschrank: Dinge sammeln sich leicht an, einfach schon deshalb, weil sie sich selber nicht bewegen können. Sie selbst dagegen entwickeln sich weiter. Stück für Stück werden die Dinge zu Ballast, die Sie nicht mehr benutzen oder die unerledigt sind. Versuchen Sie es mit einem kleinen Experiment, um den Einfluss von Gegenständen oder der Unordnung Ihrer Papiere auf Ihr Wohlbefinden neu zu entdecken:

EIN EXPERIMENT
Nehmen Sie sich 30 Sekunden Zeit und schauen Sie sich in Ihrem Zuhause oder auf Ihrem Schreibtisch um. Was immer Sie ansehen, löst in Ihnen sehr wahrscheinlich entweder angenehme oder unangenehme Gedanken, Bilder, Erinnerungen oder Gefühle aus.

Wenn Sie hierbei merken, dass Ihr Wohlbefinden durch Unbehagen dominiert wird oder Ihre Entspannung durch „Ich muss-noch-Gedanken“ gestört wird, helfe ich Ihnen gerne.

ORDNUNG EINFACH MACHEN
Zum Leben gehört auch der "leidige Papierkram". Aber warum kompliziert, wenn es sich einfach machen kann. Gemeinsam ordnen und sortieren wir Ihre Papiere und finden dabei gleich ein Ablagesystem für die Zukunft, damit die Unordnung erst gar nicht mehr entsteht. Bei angesammelten Gegenständen und Kleidung sortieren wir das aus, was längst nicht mehr passt. Sie schaffen sich Raum und bekommen so neue Energie und Kraft, Ihr Zuhause so zu gestalten, dass es genau Ihren jetzigen Bedürfnissen und Prioritäten entspricht.

Gleichzeitig entdecken Sie vielleicht längst vergessene Schätze.

DAS ERGEBNIS
Mehr Lebenszeit • Mehr Energie • Mehr Raum für Neues • Mehr Kreativität • Mehr Klarheit - innerlich und äußerlich